top of page

Was ist der Unterschied zwischen einem Produktfoto und einem Packshot?


Der Unterschied zwischen einem Packshot und einem Produktfoto ist hauptsächlich der Gesamteindruck des fertigen Bildes.


Produktfotografie bei creaphodio am Beispiel einer Tasche

  • Das Produktfoto zeichnet sich in erster Linie durch die zum Produkt passende Inszenierung aus. Sie sollen Emotionen, Hoffnungen und Wünsche beim Betrachter hervorrufen. Produktfotos dienen im Bereich des Commerce dazu das Kaufinteresse zu wecken und auch noch zusätzlich zu bestätigen. Im künstlerischen, kreativen Bereich dienen Produktfotos als Unterstützung, um das Erzählte und das Geschriebene zu veranschaulichen. Eben das Interesse auf mehr Informationen aufrecht zu erhalten. In diesem Kontext werden solche Bilder auch sehr gern als Stillleben (still-life) bezeichnet und genießen in der Produktfotografie einen eigenen großen Themenbereich.


  • Der Packshot zeichnet sich hingegen durch seine einfache, sehr klare und direkte Darstellung aus. Im Regelfall dient der Packshot der reinen Darstellung über Zustand, Leistungsumfang und Inhalt eines Produktes ohne Ablenkung durch aufwendige Inszenierungen oder mehrfarbigen Hintergründen. Der Packshot findet überwiegend im E-Commerce - Plattformen wie zum Beispiel Amazon Anwendung.


Abgesehen von diesen beiden sehr deutlich sichtbaren Unterschieden, die ja lediglich das Endergebnis darstellen, gibt es noch so einige weitere Unterschiede in der Planungsphase des Bildes und Umsetzung des Fotografieren der Produkte an sich.

Comments


bottom of page